Seite auswählen

 

Die Honigproduktion ist ein komplexes Verfahren, das im Februar beginnt, wenn die Bienen mit den ersten Sonnentage ihre Aktivität beginnen.

Nach der Blütezeit macht man die erste Honiggewinnung. Das passiert wann die Bienen den Honig gezogen haben. Als erstes muss man die Bienen aus den Bienenstock  entfernen. Die Bienenstöcke, die in den Waben sind, werden dann in einem Laboratorium getragen, wo man die Honiggewinnung in 24 Stunden machen muss. Die Bienen machen die Honigwaben, die den ausgereiften Wein enthalten,  mit dem Wachs zu. Deshalb ist es wichtig das Wachs weg zu nehmen,  um den Honig zu ziehen.

Danach muss man die Rahmen in der Honigschleuder einfügen, deren Fliehkraft  den Honig auszieht.  Aus dem Hahn gießt der Honig ab.

Der Honig wird in einem Behälter aus rostfreien Stahl für 15 bis 30 Tage abgesetzt, nach seiner Dicke. Während dieser Zeit wird das Wachs auftauchen und es wird  sich von dem Honig trennen. Nachdem wird der Honig in Gläser umgefüllt.

Normalerweise werden unsere Heizelemente für Honig während dieses Vorgangs verwendet. Sie sind geplant, um den Honig flüssiger zu machen.

ELMITI bietet zwei Modelle nach der Größe der Behälters, wo der Honig abgelagert ist. Der Heizelemente ist geplant, um den Honig pfleglich zu bearbeiten, ohne ihn zu beschädigen.

Für weitere Informationen über unsere Komponenten und Heizelemente für Honig kontaktieren Sie uns.

Elmiti srl informa che non sarà garantita la gestione degli ordini dal 10 dicembre. Gli ordini saranno evasi a gennaio 2020 per chiusura natalizia. Ausblenden